Kickercamp beim TB Holzheim!

 

 

Tag 1

Tag 1, Montag, 12.06.2017:
Pünktlich ertönte um 13:00 Uhr der Anpfiff für das diesjährige Kickercamp auf dem Jura Sportgelände.

Das mittlerweile dritte Fußballcamp in Folge startete mit heißen Temperaturen und schönem Wetter. Mit insgesamt 26 Fußball begeisterten Kindern freuen sich natürlich auch die Betreuer auf eine schöne und ereignisreiche Woche.
Damit die Kinder auch mit vollem Magen zu Bett gehen, gab es heute (ganz klassisch) leckere Würste von der hauseigenen Feuerstelle.
Nach dem Abendessen standen dann noch Kennenlernspiele (Teambuildingmaßnahmen) auf dem Programm, damit sich die Kinder noch besser kennenlernen.
Zum Abschluss steht heute noch, wie jedes Jahr, gemeinsames Singen mit „Sophia“ auf dem Programm, bevor alle gemeinsam sicherlich total erschöpft in die Schlafsäcke kriechen und sich auf einen ereignisreichen Tag 2 freuen.
Die Ankunft der ersten Teilnehmer
Die Übergabe der wertvollen „Schätze“ an das Kickercamp-Team smiley. Die Vorstellung der Betreuer und natürlich auch der Kinder. Trainiert wird in drei Gruppen. Hier die Kleinen die Mittleren und die Größten Abkühlung nach dem Training. Das Abendessen von der hauseigenen Feuerstelle Und das Stockbrot für danach Das bessere Kennenlernen mit verschiedenen Vertrauensübungen
Am Lagerfeuer beim Singen lasssen wir den schönen Tag ausklingen und freuen uns auf den 2. Tag.

Tag 2

Tag 2, Montag, 13.06.2017:
Die Nacht haben alle Kinder gut behütet überstanden und freuen sich auf einen aktionreichen Tag. Der heutige Tag begann nach einem gemeinsamen Frühstück mit einer Schnitzeljagd. Die Kinder teilten sich in drei Gruppen auf und liefen insgesamt 6 Stationen mit verschiedenen Aufgaben ab.Der erste Tag des täglichen Elfmeterturniers beginnt, wobei viele Kinder regelrechte Traumtore geschossen haben. An einem heißen Tag darf auf keinen Fall die Abkühlung an der hauseigenen Wasserrutsche fehlen. Das revolutionäre Spiel „Mein Kind kann“ startete am heutigen Tag. Unter anderem wurden folgende Spiele gespielt: Hindernislauf mit Wasserbecher, Schlangenfangen, Torschießen
Der heutige Tag wurde mit einem gemütlichen Filmabend abgeschlossen worauf die Kinder erschöpft zu Bett gingen

Tag 3

Tag 3, Mittwoch, 14.06.2017:
Nach einer erholsamen Nacht durfen sich die Kinder als erstes auf ein spannendes Training freuen. Das zweite aufeinander treffen im Elfmeterturnier fand statt. Wobei die Kinder einfach nicht aufhörten Traumtore zu schießen. Um das Geländespiel zu beginnnen, mussten alle Kinder in den nahe gelegenen Wald wandern. Das Ziel des Geländespiel ist es so viel Wasser wie möglich zu sammeln, aber Vorsicht, falls ein Betreuer ein Kind einholt muss es von vorne beginnen. Als Stärkung gab es zum Abendessen selbstgemachten Döner. Das Spiel „Kampf um die Nachtruhe“ beginnt. Das Ziel der Kinder ist es die Betreuer bei verschiedenen Spielen zu besiegen um am Abend länger wach bleiben zu dürfen. Hier das Spiel Pantomime,  Zeichnungen erraten, das Spiel Limbo wobei die Kinder einen „kleinen“ Vorteil hatten, Reise nach Jerusalem indem man genannte Gegenstände so schnell wie möglich holen muss und Dickmann Wettessen. Nach einem glorreichen Sieg der Kinder fand das gemütliche singen am Lagerfeuer natürlich ein späteres Ende.

Tag 4

Tag 4, Donnerstag, 15.06.2017:
Nach einer stillen Nacht warten alle auf einen ereignisreichen Tag. Früh am Morgen startete das Training, weiter mit dem Elfmetertunier. Der Hallenbad Besuch im Voralbbad in Heiningen war ein voller Erfolg. Danach gab es leckeres Schnitzel mit selbsgemachten Kartoffel- und Krautsalat. Zum krönenden Abschluss startete der Casinoabend mit passenden Erfrischungsgetränke. Zur Auswahl standen Roulett, Black Jack, Becherwerfen, Dart, Schnelle Finger. Die Kinder durften auf den Gewinner des Sackhüpfens wetten, wobei es nicht immer so glatt lief. Und auch bei Regen lassen wir das singen nicht aus

Tag 5

Tag 5, Freitag, 16.06.2017:
Mit großer Vorfreude wachten die Kinder am fünften Tag auf und warteten gespannt auf das heutige Programm. Als erstes stand das Fußballabzeichen auf dem Plan unter anderem gab es: Torwandschießen, Zielschießen, Dribbeln, Hütchenschießen. Das Elfmetertunier wurde auch heute nicht ausgelassen. Damit der Rasen auch sauber bleibt, ziehen alle an einem Strang. Nachmittags begann der Wettkampf zwischen drei Gruppen. Dieser beinhaltete: Schubkarrenrennen, Bällehalten, Hindernislauf, Flaschenschei … ääääh treffen, Fußballbowling, Schokolade auspacken (mit Handicap). Wie jeden letzten Abend beim Kickercamp, startete der traditionelle Fackellauf. Dierekt im Anschluss gab unser Campleiter Tim Gabriel seine Abschlussrede mit Rückblick auf die letzten Tage zum Besten.

Tag 6

Tag 6, Samstag, 17.06.2017:
Der letzte Tag des Kickercamps hat begonnen. Alle freuen sich auf ihre Familien, doch noch steht ein halber Tag voller Freude und vorallem Fußball an. Das 4 gegen 4 Tunier beginnt. Nach dem letzten Tag des Elfmetertuniers stand der Sieger fest. Auch die Verleihung der Fußballabzeichen darf nicht fehlen. Beim Abschlusskick haben die Kinder mit leichter Überzahl (25 gegen 8) gewonnen. Wir hoffen, dass alle Kinder genauso viel Spaß wie die Betreuer hatten und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Wir bedanken uns natürlich für die Untertüzung von Aqua Römer und diversen weiteren Sponsoren und Gönnern